Telefon +43 677 640 120 64
E-Mail ta.ts1721587484afeb-1721587484tifeb1721587484@ofni1721587484
Adresse Lassallestraße 18, 1020 Wien


Hand / Ellenbogen

Hier geht’s zur Terminvereinbarung

 

Bei be fit be fast sind Sie an der richtigen Stelle für die Behandlung Ihrer Handgelenks- bzw Ellenbogenbeschwerden. Unabhängig davon, ob eine akute Verletzung, eine Operation oder chronische Beschwerden Sie in Ihrer Lebensqualität beeinträchtigen. 

Das Handgelenk ist eine der komplexesten anatomischen Strukturen und besteht aus acht Knochen, die als Handwurzel- oder Karpalknochen bezeichnet werden.

Durch einen Unfall, z.B. durch Sturz auf die Hand, kann es hier zu Frakturen der Handwurzelknochen (z.B. Kahnbeinfraktur, Skaphoidfraktur), der Speiche (distale Radiusfraktur) oder dem Ellenhaken (Olekranonfraktur) sowie zu Bänderrissen im Hand- und Fingerbereich (Beugesehnenverletzung, Strecksehnenverletzung, Ringbandverletzungen) oder Verletzungen des Discus ulnaris (triangulären fibrocartiglaginären Komplex, TFCC) kommen. Dies führt sekundär auch immer wieder zu Instabilitäten des Handgelenks

Auch Überlastung kann zu Beschwerden an der Hand führen. Am verbreitetsten sind Sehnenscheidenentzündungen (Tendovaginitis), Tennis- und Golferellbogen (Epicondylitis lateralis/radialis, Epicondylitis medialis/ulnaris) und die Arthrose des Daumengrundgelenks (Rhizarthrose)

Beim häufigen Karpaltunnelsyndrom (CTS, KTS) handelt es sich um ein Nervenengpasssyndrom, das den Nervus medianus betrifft, was zu Gefühlsstörungen, nächtlichen Schmerzen und zunehmender Kraftlosigkeit führen kann. 

In allen Fällen kann Ihnen die physiotherapeutische Behandlung bei be fit be fast helfen, die Beweglichkeit zu verbessern, Muskulatur zu stärken und Schmerzen zu lindern. Als erfahrene Physiotherapeut:innen können wir durch gezielte Übungen und manuelle Therapie den Heilungsprozess unterstützen und die Rückkehr zur normalen Aktivität erleichtern.

Hier geht’s zur Terminvereinbarung